BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     ***  Training unter Auflagen wieder möglich  ***     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ferienspaß-Aktion: Spiel und Spaß mit Hunden

Die Ferienspaßaktion "Spiel und Spaß mit Hunden" war mit 12 Teilnehmern voll ausgebucht, als heute Hunde und Kinder aufeinander trafen.

 

Begonnen wurde mit einer kleiner Theoriestunde zum Thema "12 Regel für den Umgang mit Hund". Die Kinder berichteten von positiven und auch negativen Erlebnissen, die sie selbst beim Zusammentreffen mit Hunden gemacht haben. Jeder konnte mithelfen, die 12 Regeln herauszuarbeiten und erklären.

 

Anschließend konnte Schulhund Luis auch zurückhaltende Kinder für sich gewinnen und über ein paar Leckerchen erste Kontakte knüpfen. Aber welche Rasse ist Luis eigentlich und was macht überhaupt ein Schulhund?

Außerdem lernten die Kinder, wie Behinderten-Begleithund Aska im Alltag ihrer Familie hilft.

Ameeras Frauchen berichtete von der gemeinsamen Tätigkeit als Besuchshunde-Team im Altenheim.

 

Dann ging es auf dem Platz weiter, wo Riesenschnauzer-Dame Aila zeigt, welchen Gehorsam man mit viel Training erreichen kann. Die Kinder folgten dem Beispiel von Ailas Herrchen und konnten sie dann auch selbst über den Platz führen und mit ihrem Spielzeug belohnen.

 

Im Anschluss erklärte und zeigte Trainerin Uschi mit ihrer Cuddly, was es mit der Hundesportart "Rally Obedience" auf sich hat. Nachdem der aufgebaute Parcours Schild für Schild abgegangen wurde, führten die gekonnten Hundeführerinnen vor, was die Kinder im Anschluss auch selbst mit Charly, Neelo, Aska, Gina und Cuddly ausprobieren konnten.

Gar nicht so einfach, sich die Aufgaben auf den Schilder zu merken und gleichzeitig dem Hund zu vermitteln, welcher Befehl als nächstes ausgeführt werden soll.

 

Es wurde noch ein weiterer Sport vorgestellt: der Turnierhundesport. Nun müssen Hund und Hundeführer zeigen, wie schnell sie sind, während sie zusammen verschiedene Hindernisse überwinden und Slalom laufen. Auch hier durften die Kinder sich wieder einen Hund aussuchen, mit dem sie einmal laufen möchten.

Nebenher war natürlich immer wieder Zeit, die Hunde zu streicheln und zu kraulen.

 

Bei so viel Rennen und Toben hatten sich am Ende Hunde und Menschen eine Stärkung verdient. Schlussendlich hatten augenscheinlich Zwei- wie Vierbeiner viel Spaß und in den nächsten Tagen wird wohl in einigen Familien der Hundewunsch wieder diskutiert werden.

 

Wir wünschen den Kindern schöne Restferien und freuen uns, wenn nächstes Jahr wieder so viel Interesse an unserer Ferienspaß-Aktion besteht.

 

 

 

Fotoserien

Ferienspaßaktion "Spiel und Spaß mit Hunden" (DI, 07. September 2021)

Urheberrecht:

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 07. September 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

RO-Seminar mit Manuela Heublein
THS: Bilder zum Training